Ich bin o.k.- Du bist o.k. von Thomas A. Harris

Der Klassiker zur Transaktionsanalyse und zur Kommunikation. Wichtig für alle Menschen, die unter einem diffusen Minderwertigkeitsgefühl leiden ("Ich bin nicht ok"), aber auch für Menschen, die immer wieder eine "seltsame" Kommunikation erleben.

Trotzdem ja zum Leben sagen. Viktor Frankl

Eigentlich sind alle Bücher von Viktor Frankl lesenswert - für jeden Menschen. Denn die Frage nach dem Sinn des Lebens stellt sich ja für jeden Menschen - oft mehrmals im leben. Hier sein bekanntestes.

Der Verlust des Mitgefühls. Von Arno Gruen

Fast alle Bücher von Arno Gruen sind empfehlenswert, wenn auch nicht immer leicht zu lesen. Heutzutage würde man für dieses Buch wohl das Wort "Empathie" verwenden, also: "Der Verlust der Empathie".

Ich bin für dich da. Die Kunst der Freundschaft

.. ein wunderbarer Ratgeber von Andreas Salcher zu einem wichtigen Thema: Freundschaft - Freunde finden, Freundschaften pflegen, neu aufnehmen, aber auch: Freundschaften beenden.

Männerseelen - ein psychologischer Reiseführer. Von Björn Süfke

Einer der (wenigen?) seriösen Ratgeber für Männer, denn die Männerliteratur ist leider überfrachtet von "spirituellen" Büchern für Männer, die ihnen ihre "wahre Männlichkeit" oder "neue Männlichkeit" entwickeln helfen soll.

Aus Büchern wie diesem wird klar: wer auf der "Suche nach seiner Männlichkeit" ist, hatte höchstwahrscheinlich keine gute Beziehung zum eigenen Vater, denn sonst würde er sich einfach als Mensch annehmen.